Diäten

“Es gibt wahrscheinlich kein größeres Thema in den Medien, als die Diät”

Die Fettpölsterchen an jeglichen Ecken, die so viele Promis stören, der niemals endende Schönheitswahn und noch die ganzen Abnehmprogramme im Fernsehen, die viele von uns gegen Neujahr wahrscheinlich gar nicht mehr sehen können.

Doch zu was hat das alles geführt?

Wir wissen gar nicht mehr, was noch gut oder schlecht ist. Die eine Diät findet Fette gut, die Andere verteufelt sie. Mal darf man Kohlenhydrate essen, mal nicht. Mal soll man Ergänzungen zu sich nehmen und auf die gewohnte leckere Kost vollkommen verzichten.

All das führt dazu, dass wir die Lust am Essen verlieren. Leute entwickeln Essstörungen, weil sie Angst haben zuzunehmen. Doch wie gewinnt man die Lebenslust, die Lust am Essen wieder?


Ich möchte Euch in dieser Rubrik Diäten zeigen, die dieses schwarz-weiß-Denken darstellen. Es gibt mit Sicherheit auch welche, die dem ein oder anderen gefallen werden.
Andererseits möchte ich aber auch zeigen, dass es Diäten gibt, die ein lockeres Verhältnis zum Essen darstellen, die eher in eine „graue“ Richtung gehen. Denn nur die gute Diät, die man am besten durchhalten kann, ist auch die beste Diät für einen selbst.

Nahrungsergänzungsmittel werden hier sicherlich auch ihren Platz finden, die definitiv auch nützlich und gesund sein können.

Natürlich sollte man auch darüber sprechen, wie man es vermeiden könnte, überhaupt zuzunehmen und somit gar nicht in eine kalorienreduzierte Ernährungsform gehen zu „müssen“, um sich wieder in seiner Haut wohlzufühlen.